Feeds:
Beiträge
Kommentare

Archive for Oktober 2006

Fangen wir mit dem an, was für mich unter anderem den Einstieg ins Rollenspiel gebracht hat:

Einsamer Wolf von Joe Dever. Das waren seinerzeit sogenannte „Spielbücher„, in denen man als Leser mittels eines Würfels in den zugegebenermaßen ziemlich linearen Spielverlauf eingreifen konnte. Für mich damals ein absolutes Highlight gewesen.

Erfreulicherweise hat sich Joe Dever bereit erklärt, einen Teil seines Werkes zum kostenlosen Download bereitzustellen, und zwar im Project Aon.

Wer generelles Interesse an Spielbüchern hat, dem sei diese Seite noch empfohlen: Gamebooks.

Und weiter gehts mit RPG-Tipps:

Redblade:  Hier gibts einen Character Generator für D&D 3.5

Point Buy: Ein Point-Buy-Rechner für D20-Spiele. Für all diejenigen, die immer noch nicht verstanden haben wie es funktioniert oder zu faul zum rechnen sind ;-)

Viel Spaß beim Spielen!

Advertisements

Read Full Post »

Damit mein Blog nicht total einschläft (leider lässt mir mein Studium im Augenblick keine Zeit für ausschweifende Beiträge):

What essential Indie-Rock-Album are you?

und

Which Britpop-Band are you?

Ansonsten meine aktuellen Plattenempfehlungen (aktuell im Sinne von „dreht sich gerade bei mir auf dem Plattenteller“, nicht unbedingt Neuerscheinungen):

Eagles of Death Metal – Death by sexy (erotischer Stoner-Rock)

Muletrain – The worst is yet to come (agressiver, schneller Punk/HC aus Spanien – live gehen die richtig ab!!!)

Easy Star All-Stars – Dub Side of the Moon (Reaggae-Tribute an Pink Floyd)

Dresden Dolls – alles!!! (Los! Kaufen gehen! Sofort!!!)

Agent Orange – Living in Darkness (intelligenter Punk-Klassiker von 1981)

The Black Keys – Magic Potion (wer die Doors dreckig mag, mag auch dieses)

The Cursive – The Ugly Organ (vergesst die neue Platte und kauft die hier, den Vorgänger. Fugazi meets The Cure)

Gotan Project – Lunático (schöner Tango für den Abend zu zweit bei einem Glas Rotwein)

Das wars erstmal wieder.

Read Full Post »